Anwendungsfelder

 

Am Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung arbeitet ein interdisziplinäres Team aus wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Angestellten. Alle Mitglieder des Teams verfügen über spezifische persönliche Kompetenz- und Arbeitsschwerpunkte mit denen Fragestellungen aus vielfältigen technischen Anwendungsfeldern bearbeitet werden können.

 

Anwendungsfelder im Detail

Kraftwerkstechnik

Zur nachhaltigen Sicherung der Energie- und der Stromversorgung wird zukünftig neben Kernenergie und regenerativer Energiebereitstellung weiterhin der Rückgriff auf fossile Brennstoffe, wie Kohle, Öl und Erdgas, unverzichtbar bleiben. Bei konventionellen Kraftwerkstechnologien werden jedoch Treibhausgase freigesetzt, während gleichzeitig deren Reduzierung weltweit hohe Priorität hat. Zur Lösung dieses Zielkonfliktes werden Carbon Capture and Storage (CCS)-Methoden diskutiert, wobei die Oxyfuel-Verbrennung eine der vielversprechendsten Technologien zur CO2-Abscheidung darstellt. Vielfältige Themen im Bereich der Kraftwerkstechnik werden in diesem Kontext unsucht.

Themenfelder:

  • Feststoffreaktionen
  • Kohleverbrennung
  • CCS
  • ORC
  • (Hochtemperatur) Wärmeübertrager
  • Kühltürme
  • Speichertechnologie
  • Rauchgasentschwefelung
  • Heißgasreinigung

Motorentechnik

Im Bereich der Motorentechnik sind seit Jahren vielfältige Forschungsaktivitäten wie die Untersuchung der motorischen Einspritzung oder Wärmeübertragungsprozesse am oder im Motor angesiedelt. Beispielhaft kann hier die  Untersuchung des Turbulenten Primärzerfalls, die Strahlausbreitung und Verdunstung sowie Modellentwicklung für turbulente Sprühstrahlen genannt werden.

Themenfelder:

  • Otto- und Diesel-Einspritzung
  • Gemischbildung
  • Hybridmotoren
  • Elektromobilität
  • Akkumulatoren
  • Wärmemanagement
  • Kühlung

Nachhaltige Energietechnik

Im Bereich nachhaltiger Energietechniken werden für/mit Partner/n aus der industriellen Anwendung Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz und innovative Möglichkeiten der Abwärmenutzung untersucht. Das WSA verfügt dazu über eine umfangreiche Laborausstattung sowie Möglichkeiten der Prozessberechnung und Bewertung.

Themenfelder:

  • Geothermie
  • Solarthermie
  • Torrefizierung von Biomasse
  • Erdwärmesonden

Prozess- und Fertigungstechnik

Typische Arbeitsschwerpunkte im Bereich der Fertigungstechnik sind die Untersuchung der Wärmeentwicklung und -ausbreitung  sowie innovative Kühlkonzepte bei der Zerspanung.

Themenfelder:

  • Wärmerückgewinnung in Produktionsprozessen
  • Wärmepumpeneinsatz
  • Wärmemanagement
  • Beheizungstechnik
  • Lebensmitteltechnik
  • Kühlprozesse

Klimatechnik

Der Bereich Klimatechnik beschäftigt sich mit der Untersuchung von Wärmeübertragungssprozessen in Büro, Wohn- und Lagergebäuden, in der Prozesstechnik (Windkanäle, Prüftechnik, Klimakammern, etc.) sowie mit Kälte- und Trocknungsverfahren.

Themenfelder:

  • Gebäude und Gebäudetechnik
  • Trocknungsprozesse

Sonstige Anwendungen

  • Brandschutz
  • Medizintechnik